1
2
3
4
5
6
Donnerstag14.03.2413:30-17:30
Hochschule der Medien, Nobelstraße 10, 70569 Stuttgart (Raum: i112)

Beschreibung/Agenda


Dieser Vortrag ist Teil einer Veranstaltungsreihe “Menschzentrierte Unternehmenskultur”.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier
Zur Veranstaltungsreihe


Unternehmen stehen beständig vor der Herausforderung, effektiv mit Komplexität umzugehen. Dabei hilft Design Thinking. Hierbei handelt es sich um eine Haltung und eine systematische Herangehensweise an komplexe Problemstellungen aus allen Bereichen des Unternehmens. Eine Kultur und Haltung, die geprägt ist von Wertschätzung, Vertrauen und Wohlbefinden, bildet dafür die ideale Grundlage. Denn ein Mindset, das Fehler als Lernchancen betrachtet, Mitarbeiter ermutigt, unterschiedliche Perspektiven einzubringen, und Raum für Kreativität schafft, ist die beste Voraussetzung für eine erfolgreiche Anwendung.
Zumeist ist Design Thinking im Kontext der Produkt- oder Geschäftsmodell-Entwicklung bekannt. Die Methode kann jedoch für nahezu jede Fragestellung der Prozess-, Team- und  Organisationsentwicklung eingesetzt werden. Ein zentrales Merkmal ist dabei die konsequente Nutzerorientierung, die den Menschen in den Fokus stellt.

In diesem Workshop erleben Sie anhand eines Beispielszenarios die Anwendung von Design Thinking. Gerne bringen Sie hierfür ein Beispiel mit. Zur methodischen Unterstützung einzelner Prozess-Phasen lernen Sie den Einsatz der sog. „Erlebniskategorien“ kennen. Darüber hinaus werfen wir einen Blick auf die zugrundeliegende Kultur und das damit verbundene Mindset agiler Innovationsansätze

Jetzt kostenfrei anmelden


Agenda

  1. Einführung |Agiles Arbeiten im komplexen Umfeld & kurze Rückblende auf den Impulsvortrag

  2. Mit den Augen des Nutzers | Die Design-Thinking-Methode im Überblick

  3. Ganz konkret | Eine Praxisübung mit dem Design-Thinking-Prozess erleben

  4. Methoden & Tools | Die Arbeit mit „Erlebniskategorien“ zur Prozess-Unterstützung kennenlernen

  5. Eine Frage der Haltung | Welchen Einfluss haben Unternehmenskultur und ein entsprechendes Mindset auf das Gelingen des Prozesses

  6. Im passenden Rahmen | Diskussion der Einsatzmöglichkeiten, Wirkungsweisen und Grenzen

  7. In der Reflexion | Ihre konkreten Erkenntnisse zum Mitnehmen für den Arbeitsalltag und anschließender Austausch

  8. Ausblick & Abschluss | Folgeaktivitäten und weitere Angebote

Status

bestätigt

Zugeordnet zu

News

Menschzentrierte Unternehmenskultur Teil 2: Innovation im Unternehmen (Workshop), Menschzentrierte Unternehmenskultur Teil 1: Wege zu Wohlbefinden (Impulsvortrag)
Jetzt noch schnell anmelden: Dreiteiligen Veranstaltungsreihe zu Menschzentrierter Unternehmenskultur
13.02.24
Die dreiteilige Veranstaltungsreihe zu Unternehmenskultur beginnt nächste Woche im virtuellen Raum und lädt alle Interessierten zum ersten Impulsvortrag zum Thema „Wege zum Wohlbefinden“ ein. Melden Sie sich jetzt zum virtuellen Vortrag und folgenden Workshop vor Ort an – die Tickets sind begrenzt.
Donnerstag14.03.2413:30-17:30
Hochschule der Medien, Nobelstraße 10, 70569 Stuttgart (Raum: i112)
Donnerstag22.02.2415:30-17:00
Online
Menschzentrierte Unternehmenskultur Teil 2: Innovation im Unternehmen (Workshop), Menschzentrierte Unternehmenskultur Teil 1: Wege zu Wohlbefinden (Impulsvortrag)
Dreiteilige Veranstaltungsreihe zu Menschzentrierter Unternehmenskultur und Wege zu Wohlbefinden und Innovation im Unternehmen
23.01.24
Unsere dreiteilige Veranstaltungsreihe "Menschzentrierte Unternehmenskultur: Wege zu Wohlbefinden und Innovation im Unternehmen" bietet Führungskräften und Interessierten praxisnahe Einblicke, wie eine positive Unternehmenskultur die Bewältigung komplexer Herausforderungen begünstigt. Melden Sie sich jetzt kostenfrei an und erfahren Sie in einem Impulsvortrag, einem interaktiven Workshop und einem Mentorendialog, wie Sie Wohlbefinden und Innovation in Ihrem Unternehmen vorantreiben können.
Donnerstag14.03.2413:30-17:30
Hochschule der Medien, Nobelstraße 10, 70569 Stuttgart (Raum: i112)
Donnerstag22.02.2415:30-17:00
Online
1
2
3
4
5
6
 
Das Mittelstand-Digital Netzwerk bietet mit den Mittelstand-Digital Zentren, der Initiative IT-Sicherheit in der Wirtschaft und Digital Jetzt umfassende Unterstützung bei der Digitalisierung. Kleine und mittlere Unternehmen profitieren von konkreten Praxisbeispielen und passgenauen, anbieterneutralen Angeboten zur Qualifikation und IT-Sicherheit. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz ermöglicht die kostenfreie Nutzung und stellt finanzielle Zuschüsse bereit. Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de.