1
2
3
4
5
6

Am 05.09.2024 findet die UIG-Tagung unter dem Motto “Mensch und KI” statt. Die Tagung findet als Präsenzveranstaltung in Karlsruhe statt. Es werden zahlreiche Möglichkeiten zum individuellen Netzwerken geschaffen und geboten. 

Thema der UIG-Tagung 2024: Mensch und KI

 

 

Künstliche Intelligenz (KI) prägt seit einigen Jahren unser Privat- und Berufsleben in einem immer stärkeren Maße. Insbesondere wurde durch die Bereitstellung Generativer KI wie beispielsweise in Form von ChatGPT ein Durchbruch erreicht und die Bedeutung und Sichtbarkeit von KI in der Gesellschaft weiter gesteigert. Auch in Unternehmen wurde erkannt, dass der Einsatz von KI die existierenden Wertschöpfungsketten verändern wird und zusätzlich neue Möglichkeiten für KI-basierte digitale Produkte und Dienstleistungen geschaffen werden. Gleichzeitig stellt die rasante Entwicklung von KI sowohl Unternehmen als auch die Gesellschaft vor zahlreiche Herausforderungen.  Die Verfolgung eines menschzentrierten KI-Paradigmas bietet das Potenzial eine fruchtbare Symbiose zwischen Menschen und KI zu realisieren.

Nach der erfolgreichen Durchführung der UIG-Tagung 2023, die sich grundsätzlich dem nachhaltigen Gestalten der Digitalisierung widmete, erkennen wir die Notwendigkeit, im Jahr 2024 einen Schwerpunkt auf das nachhaltige Gestalten der Beziehung zwischen Menschen und KI zu legen. Im Rahmen der UIG-Tagung 2024 widmen wir uns daher der Frage, wie ein effektives und verantwortungsbewusstes Zusammenspiel zwischen Menschen und KI erreicht und damit eine konsequente Umsetzung der Nutzerzentrierung in Unternehmen erfolgreich realisiert werden kann.

 

Kategorien

Die nachfolgenden Kategorien dienen der Orientierung für die Einreichung der Abstracts. Es können selbstverständlich auch Beiträge, die außerhalb dieser drei Kategorien liegen, eingereicht werden. Wir freuen uns auf Einreichungen zu Vorträgen (diese haben in der Regel eine Länge von ca. 20 min) sowie Workshops (diese haben in der Regel eine Länge von ca. 90 min).

  1. Menschzentrierte KI in Wirtschaft und Gesellschaft
  • Innovative Lösungsansätze für eine effektive Mensch-KI-Interaktion
  • Fallstudien und Best Practices für menschzentrierte KI aus der Praxis
  • zukünftige Einsatzmöglichkeiten von KI zur Unterstützung von Menschen
  1. Verantwortungsbewusste Gestaltung der Mensch-KI-Interaktion
  • Reflektion zu ethischen Fragen im Zusammenhang mit KI,
  • Strategien zur verantwortungsbewussten Implementierung von KI,
  • neue Wege zur Förderung von Vertrauen und Akzeptanz in KI.
  1. Innovative KI-basierte Designmethoden/-tools
  • KI für UX-DesignerInnen: Anwendungsfälle, Chancen, Herausforderungen
  • Neue Formen der Zusammenarbeit zwischen KI und UX-Design.

Zentrale Termine:

  • 1.4.2024 Einreichungsschluss für Abstracts für Vorträge/ Workshops
  • 15.4.2024 Auswahl der Präsentationen und Workshops
  • 1.7.2024 Kurzlebenslauf, Bild und überarbeitetes Abstract sind online
  • 5.9.2024 UIG-Tagung 2024

 

Örtlichkeit/ Format

Die Tagung wird als Präsenzveranstaltung im Veranstaltungsraum im SmartProductionPark des CyberForum e.V. stattfinden. 

 

Einreichung

Bitte reichen Sie kurze Abstracts (1.000-1.500 Zeichen) für Vorträge oder Workshops bis zum 1.4.2024 bei Janina Kouvaris (kouvaris@usability-in-germany.de) ein.

 

 

 

Unsere Medienpartner

 

News

Ausschreibungen
Call for Contributions für die UIG-Tagung 2024 geöffnet
20.12.23
Die UIG-Tagung 2024 findet als Präsenzveranstaltung in Karlsruhe statt. Am 5. September 2024 widmen wir uns unter dem Motto "Mensch und KI" der Frage, wie ein effektives und verantwortungsbewusstes Zusammenspiel zwischen Menschen und KI erreicht und damit eine konsequente Umsetzung der Nutzerzentrierung in Unternehmen erfolgreich realisiert werden kann.
  • UIG - auch KompZen
Donnerstag05.09.2409:00-20:00
Karlsruhe
1
2
3
4
5
6
 
Das Mittelstand-Digital Netzwerk bietet mit den Mittelstand-Digital Zentren, der Initiative IT-Sicherheit in der Wirtschaft und Digital Jetzt umfassende Unterstützung bei der Digitalisierung. Kleine und mittlere Unternehmen profitieren von konkreten Praxisbeispielen und passgenauen, anbieterneutralen Angeboten zur Qualifikation und IT-Sicherheit. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz ermöglicht die kostenfreie Nutzung und stellt finanzielle Zuschüsse bereit. Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de.